EY Badges: Weiterbildung neu gedacht

Kennt ihr schon unsere digitalen Abzeichen „EY Badges“? Als Tool zur Personalentwicklung ist das Badge-Programm bei unseren Mitarbeitenden sehr beliebt. Verantwortlich für die Implementierung in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Kathrin, die Leiterin unseres Methods & Didactics Team im Talent Development. Von ihr erfahrt ihr, wie wir mit „EY Badges“ innovative Formen der Weiterbildung anbieten und die Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern.

In diesem Video stellen wir euch das Programm kurz vor:

Die Badges sind also digitale Abzeichen, mit denen Mitarbeitende ihre Skills und Kompetenzen ausweisen und kommunizieren können. Wer ein Badge erwerben möchte, bespricht das mit der vorgesetzten Führungskraft und integriert die Umsetzung in den Arbeitsalltag. Momentan bieten wir auf der Online-Plattform Acclaim 77 verschiedene Badges in den Ausprägungen Bronze, Silber, Gold und Platin an. Um ein Badge zu bekommen, müssen die Mitarbeitenden abhängig vom Rang des Abzeichens bestimmte Anforderungen erfüllen. Bei einem Bronze-Badge steht der Lernanteil im Vordergrund, während zum Beispiel bei einem Gold-Badge die Schwerpunkte auf „Experience“ und „Contribution“ liegen. Mit der Erweiterung des „Learning“ um „Experience“ und „Contribution“ nimmt der Prozess die Praxiserfahrungen der Lernenden auf und dokumentiert die Entwicklung ihrer Kompetenzen. Zeitdruck gibt es dabei nicht: Der Erwerb der Abzeichen ist frei von Fristen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können ihn flexibel mit dem Arbeitsalltag vereinbaren. Inhaltlich dreht sich alles um Themen der Digitalisierung, wie etwa Cybersecurity, Blockchain, Data Science oder Künstliche Intelligenz.

Bei „EY Badges“ handelt es sich um ein freiwilliges Angebot, das unsere bestehenden Bildungsangebote nicht ablöst, sondern ergänzt. Es hat aber den besonderen Vorteil, dass die Lerninhalte auch mit EY-übergreifenden Plattformen und Lernangeboten verknüpft sind. Das macht „EY Badges“ zum Baustein einer globalen Lerninfrastruktur. Doch auch im Rahmen des Programms selbst haben sich in EY-internen Netzwerken schnell Gruppen und Kanäle gebildet, in denen Ergebnisse und Erfahrungen mit der Badge-Plattform ausgetauscht werden.

Insgesamt ist „EY Badges“ ein Programm, das über klassisches Online-Learning hinausgeht und sich mit den Themen der Zukunft beschäftigt. Bei unseren Mitarbeitenden kommt dieses Angebot zur Kompetenzentwicklung sehr gut an. Die rege Teilnahme und die hohe Motivation beweisen, dass sich der Aufwand für die Entwicklung, Abstimmung und Auswertung der Badges lohnt.

Wollt ihr mehr über die Weiterbildung bei EY wissen? Auf unserer Karriere-Website erzählen euch EY-Mitarbeitende, was sie zum Erwerb der Badges motiviert hat. Außerdem lernt ihr unsere weiteren Angebote zur individuellen Karriereentwicklung kennen und erfahrt, wie ihr bei EY aufsteigen könnt.