Dualis @ EY – So sieht es hinter den Kulissen aus

BWL dual studieren? Da spricht einiges dafür, hat sich Dilan Pektas gedacht. Nach ihrem Abi an einem Wirtschaftsgymnasium fiel ihre Wahl dann auf EY. Warum und was sie bei uns macht und bisher erlebt habt, erfahrt Ihr in unserem Interview.

Hallo Dilan, kannst Du uns kurz erklären, wie Dein duales Studium funktioniert?

Ich studiere BWL mit Schwerpunkt Steuern & Prüfungswesen an der DHBW in Karlsruhe. Das ist eine Partnerhochschule von EY. Dabei wechseln sich die Theoriephasen an der Hochschule mit den Praxisphasen bei EY ab – und das etwa im Dreimonatsrhytmus.

Seit September 2016 arbeite ich in der Praxisphase in der TAX im Bereich People Advisory Services (PAS). In meiner 5. Praxisphase bin ich im Employer Branding und Eventmanagement Team rotiert.

Warum hast Du Dich für ein duales Studium bei EY entschieden?

Ich habe mich schon in der Schule für wirtschaftliche Themen interessiert. Doch ich wollte nicht nur stumpf trockene Theorie an einer normalen Uni pauken. Stattdessen möchte ich mein erlerntes Wissen schnell in der Praxis anwenden. Und das klappt prima bei EY. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ich durch das Gehalt von EY finanziell unabhängig bin. Bei einem normalen Studium hätte ich mich sonst definitiv um einen Job als Werkstudentin bemühen müssen.

Wie erlebst Du die Arbeit bei EY?

Mir gefällt, dass das Arbeitsumfeld so dynamisch ist. Und es ist toll, dass meine Teams und Kollegen einfach großartig sind. Als großes Unternehmen bietet mir EY zudem die Möglichkeit, verschiedene Abteilungen kennenzulernen. Das macht mein duales Studium abwechslungsreich und ist eine echte Win-Win-Situation. Weiter finde ich den Austausch mit Kollegen aus dem Ausland spannend, denn EY hat viele internationale Mandate. So kann ich nebenbei auch mein Business English on-the-job ausbauen.

Was waren bisher Deine Highlights bei EY?

Ich habe wertvolle Erfahrungen gesammelt, durch die ich nicht nur fachlich, sondern vor allem auch persönlich viel gelernt habe. Die genialen Sommerevents, Sportturniere, Frühlingsfeste, Skiausflüge, Weihnachtsfeiern und Schulungen werde ich nicht vergessen. Bei diesen Anlässen konnte ich schon ein tolles Netzwerk aufbauen.

Davon abgesehen ist tatsächlich der Alltag das Highlight. Es gibt so viele spannende Themen und Projekte, bei denen wir bekannte Unternehmen aus großen Branchen beraten. Es wird nie langweilig – und genau das gefällt mir. Ich glaube zudem, dass EY in vielerlei Hinsicht ein moderner Arbeitgeber ist. Was die Präsenz auf Instagram betrifft, da konnte ich sogar schon aktiv mitarbeiten.

Welche Eigenschaften sollte ein Kandidat für ein duales Studium bei EY mitbringen?

Wer dual bei EY studiert, sollte interessiert und neugierig auf eine etwas andere studentische Laufbahn sein – denn wir arbeiten zum Beispiel, wenn „normale“ Studenten Semesterferien haben. Der Wechsel von Theorie- und Praxisphasen und die vielfältigen Aufgaben erfordern zudem Engagement, Belastbarkeit und gutes Zeitmanagement. Auch sollte man Spaß an Zahlen und Gesetzen haben sowie Lust, mit anderen Menschen im Team zusammenzuarbeiten.

Ich glaube, dieses anspruchsvolle Studium durchzuziehen, ist vor allem eine Kopfsache: Wenn du dich bewusst entschieden hast, dann klappt das mit Disziplin und Durchhaltevermögen auch. Dafür werden wir von Beginn an mit Berufserfahrung belohnt, die goldwert ist und uns von anderen Studenten unterscheidet.

Und jenseits der Eigenschaften: Hast Du noch einen generellen Tipp für Interessenten?

Wenn Ihr Lust habt, in einem global agierenden Dienstleistungsunternehmen zu arbeiten und offen für spannende Herausforderungen seid, dann bewerbt Euch. Das duale Studium bei EY bietet Euch eine tolle Möglichkeit, theoretisches Wissen schnell in der Praxis anzuwenden. Da fragt Ihr Euch dann nicht mehr „Wofür brauche ich das überhaupt?“. Angst vorm Scheitern? Sollte man nicht haben. Ich wiederhole mich, aber wichtig ist vor allem Euer Zeitmanagement! Das ist das A und O. Wenn Ihr alles gut organisiert, seid Ihr halb so gestresst und habt noch genügend Zeit für Sport, Reisen, Freunde und Familie! Diese Ausbildung bereitet Euch dafür sehr gut auf das Berufsleben vor und Ihr habt eine gute Chance, bei EY einzusteigen, weil die Übernahmequote sehr hoch ist.

Habe ich Euer Interesse geweckt? Dann könnt Ihr Euch direkt online für ein duales Studium bei EY  bewerben. Wer weiß, vielleicht sieht man sich ja bald. 🙂