Spot on – Einzigartiger Teamspirit, grenzenlose Kommunikation und ich

In unserem Karrieremagazin EY Spotlight erhaltet Ihr spannende Einblicke hinter die Kulissen von EY. Nach ihrem Master of Science Taxation stand für Lisa fest: Sie möchte international tätig sein. Im Bereich Transaction Tax (kurz: TT) der Tax Services bei EY hat sie genau das gefunden. Heute berät sie Unternehmen und Konzerne länderübergreifend zu steuerrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen und -verkäufen. Dabei steht sie in engem Austausch mit ihren Kollegen auf der ganzen Welt.

Eine gemeinsame Kommunikationsbasis ist auch für die internationale Zusammenarbeit bei EY entscheidend. Für Senior Consultant Lisa Münch ist die Kommunikation auf Englisch im Arbeitsalltag selbstverständlich. Andere Kulturen bringen unterschiedliche Arbeitsweisen mit, an die sie sich zunächst gewöhnen musste: „Es ist wichtig, allen Kollegen offen zu begegnen und sich zum Beispiel auf unterschiedliche Arbeitszeiten aufgrund der Zeitverschiebung einzustellen.“

Unternehmenskäufe, -verkäufe oder Umstrukturierungen im internationalen Umfeld sind häufig sehr komplex. Die Teams in der Transaction Tax decken inhaltlich ein breites Angebot ab und beraten Mandanten zu steuerlichen, betriebswirtschaftlichen wie auch juristischen Fragestellungen. „Kein Projekt gleicht dem anderen“, weiß Lisa. „Es ist wichtig, sich einen übergreifenden Blick für sämtliche Chancen und Risiken anzueignen — der internationale Wissensaustausch im Team hilft dabei enorm. Gemeinsam stellen wir uns allen Herausforderungen!“

Die Transaction Tax ist ein Bereich, der stark von Dynamiken auf dem Weltmarkt beeinflusst wird. Daher ist die 29-Jährige immer wieder gespannt, welche Projekte den Weg auf ihren Schreibtisch finden. Besonders interessieren sie solche, die vielfältige steuerliche Themen beinhalten und an denen unterschiedliche ausländische Kollegen beteiligt sind. „Es macht mir Spaß, nach und nach ein Verständnis für ausländische Steuersysteme zu entwickeln. Eine besondere Erfahrung war es, mich in die Feinheiten des luxemburgischen Steuerrechts einzuarbeiten.“

Flache Hierarchien und die Kommunikation auf Augenhöhe ermöglichten es Lisa von Anfang an, von ihren Kollegen und Vorgesetzten zu lernen, an ihren Aufgaben zu wachsen und sich persönlich weiterzuentwickeln. „Teamwork ist in unserem Arbeitsalltag essenziell. Wir sind in ständigem Austausch und bei Fragen steht einem immer jemand mit Rat und Tat zur Seite“, verrät sie. „Durch die lockere Atmosphäre im Team lachen wir viel während der Arbeit. Denn Humor funktioniert auch länderübergreifend!”

Weitere spannende Geschichten findet ihr im aktuellen Spotlight. Beweget mit uns die digitale Zukunft und werdet auch Teil unseres Teams unter www.ey.com/de/de/careers.