Managementberater bei EY – jeden Tag Neues lernen

Was macht ein Managementberater bei EY? Mein Name ist Julia Schmidt und ich bin Senior Consultant in den Financial Services (FSO). Meine Mandanten sorgen für einen spannenden Alltag: Mal sind es kleine, mal große Firmen, mal haben sie ihren Sitz in Deutschland, aber auch ausländische Unternehmen gehören dazu. So kann ich mein Wissen um das Investmentsteuerrecht immer weiter auszubauen. Bei EY kann ich immer wieder etwas Neues lernen – und mich so ständig weiterentwickeln.

Als Senior Consultant in den Financial Services bringt jeder Tag eine andere Herausforderungen mit sich, denn ich muss mich immer wieder mit komplexen Sachverhalten des Fondsreportings auseinandersetzen. Dadurch kann ich die investmentsteuerliche Beratung gegenüber unserer Mandanten frist- und fachgerecht auf höchstem Niveau erbringen. Für mich persönlich bedeutet die Arbeit in der FSO, viele interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben zu haben, die wir zusammen in einem motivierten und internationalen Team bewältigen.

Mein besonderes Highlight bei EY war es, an der Implementierung und Entwicklung eines steuerlichen Berechnungstools mitzuwirken. Diese Software trägt wesentlich zur Ermittlung der Besteuerungsgrundlagen bei. Die große Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, die Berechnungen für Monats-, Quartals- sowie das Jahresreporting innerhalb bestimmter Fristen zu erstellen. Dabei musste ein hoher Qualitätsanspruch bei großen Datenmengen gewährleistet werden.

Neben der Möglichkeit, sich ständig weiterzubilden, hat EY eine weitere Qualität, die aus Arbeitnehmersicht hervorsticht: die Familienfreundlichkeit. Als junge Mutter will ich für mein Kind da sein, aber mein Berufsleben soll auch nicht zu kurz kommen. Deshalb war ich froh, dass ich nach der Geburt meiner Tochter meine Stelle auf Teilzeit reduzieren durfte. Dank flexibler Arbeitsmodelle habe ich den Spagat zwischen Mutterrolle und meiner Stelle als Senior Consultant bei EY erfolgreich gemeistert. Ich bin glücklich, Karriere und Familie auf diese Weise super organisiert zu bekommen.

Allen, die sich für EY und diese Themen interessieren, kann ich nur sagen: Bewerbt Euch! EY bietet ein tolles Umfeld und die Möglichkeiten für eine erfolgreiche Karriere – persönlich wie fachlich, national aber auch international.

Eure Julia