Erweitere Deinen Horizont – TAX Consulting in der FSO

 

Julia Schmidt ist als Senior Consultant in der TAX im Bereich Financial Services (FSO) bei EY tätig. Im Interview verrät sie uns Details zu ihrem Berufsalltag und persönlichen Erfolgen.

Liebe Julia, was zeichnet Deinen beruflichen Alltag aus? Und welche Rolle hat EY bei Deiner bisherigen Karriere gespielt?

Das ist einfach: vor allem die Herausforderung, mich in die komplexen Sachverhalte des Fondsreportings einzuarbeiten und dadurch die investmentsteuerliche Beratung gegenüber unserer Mandanten frist- und fachgerecht auf höchstem Niveau zu erbringen.

EY hat mir einen reibungslosen Einstieg nach meinem BWL Studium in das Berufsleben ermöglicht. Zudem konnte ich bisher nicht nur vielfältige Erfahrungen, sondern auch fachliches Wissen im Bereich des Investmentsteuerechts im Rahmen kleiner und großer inländischer sowie ausländischer Mandate sammeln. Durch Weiterbildungsmaßnahmen kann ich mich auf sämtlichen steuerlichen Rechtsgebieten fachlich entwickeln und Erfahrungen in anderen Themengebieten sammeln. Das weiß ich besonders zu schätzen.Image

Was war Dein bisher größter Erfolg, seit Du bei EY tätig bist?

Nach dem Gewinn eines großen ausländischen Mandats durfte ich an der grundlegenden Implementierung und Entwicklung eines steuerlichen Berechnungstools im Rahmen des Fondsreporting mitarbeiten und dadurch zur Ermittlung der Besteuerungsgrundlagen wesentlich beitragen. Die Herausforderung bestand darin, die Berechnungen für Monats-, Quartals- sowie das Jahresreporting zu den gegebenen Fristen in qualitativer sowie quantitativer Hinsicht zu erstellen.

Nach der Geburt meiner Tochter in Januar 2016 bin ich in Februar 2017 als Teilzeit (32 Std. pro Woche) zurückgekehrt. Durch die von EY angebotene Möglichkeit, flexible Arbeitsmodelle in Anspruch zu nehmen (bspw. Home Office, Teilzeitmodelle) meistere ich meinen Job als junge Mutter und verantwortlicher Senior Consultant bei EY. Ich bin glücklich, Karriere und Familie auf diese Weise super organisiert zu bekommen.

 

Was trägst Du bei zu einer better working world?

Insbesondere ist mir eine freundliche und angenehme Arbeitsatmosphäre in meinem Team wichtig, damit Kollegen und Kolleginnen, d.h. Consultants, Werkstudenten und Praktikanten, sich bei EY wohlfühlen und als starkes Team weiter zusammenarbeiten. Ebenso teile ich meine Erfahrungen in meinem Team und gebe mein Knowhow weiter, um meine Mandanten durch die zunehmende Komplexität der Steuergesetze kompetent beraten zu können.

Auch der Aspekt der Nachhaltigkeit wird im Rahmen der „better working world“-Initiative nicht vernachlässigt. Durch eine Digitalisierung der Arbeitsunterlagen und -materialien möchte ich weiterhin einen wesentlichen Beitrag für eine ökologische Verantwortung und Umweltschutz beitragen.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Tätigkeit in der FSO?

Der Bereich Financial Services (FSO) bedeutet für mich, viele interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben zu haben, die wir zusammen in einem motivierten und internationalen Team bewältigen. Aufgrund des hohen Digitalisierungsgrades wird uns neben fachlichem Wissen auch technisches Knowhow vermittelt. Dadurch können wir nicht nur Arbeitsprozesse im beruflichen Alltag vereinfachen, sondern auch neue Einblicke für unser privates „digitales Leben“ gewinnen.

 

Außerdem profitieren wir in der FSO von einem monatlichen abteilungsübergreifenden „Erfahrungsaustausch“, der uns Einblicke in andere Fachgebiete und Themen ermöglicht.

Welchen Rat würdest Du Interessenten geben, die sich für EY bewerben möchten?

Bewerbt Euch bei EY! EY bietet das perfekte Umfeld und die Möglichkeiten für eine erfolgreiche Karriere, sich fachlich sowie persönlich in einem internationalen und erfolgreichen Unternehmen zu entwickeln, Erfahrungen zu sammeln, mit Menschen aus anderen Ländern und anderen Kulturen zusammenzuarbeiten und kennenzulernen.

EY fördert Talente und möchte zusammen mit Dir unseren Anspruch building a better working world erfolgreich umsetzen.

Liebe Julia, vielen Dank für das Interview.

Mehr Informationen zu unseren Angeboten in der FSO erhaltet Ihr auf unserer Karriereseite. Bei weiteren Fragen meldet Euch gerne.

Eure Benita


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s