Transaction Tax – M&A-Beratung ohne „Schema F“

Zusammenarbeit wird bei EY groß geschrieben – und genau aus diesem Grund möchten wir Euch heute gemeinsam einen Einblick in unsere Arbeit bei EY geben.

Wir sind Simone und Steffen und arbeiten beide als Senior Consultant in der Transaction Tax (M&A Tax). Am Standort Eschborn bei Frankfurt beraten wir unsere Mandanten – vor allem Private-Equity-Gesellschaften – bei steuerrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Unternehmensakquisitionen, Umstrukturierungen und der laufenden Beratung.

Unsere tägliche Arbeit ist durch die große Vielfalt der zu behandelnden Themen gekennzeichnet. Wir stehen daher in regem Austausch mit Kollegen anderer Fachbereiche, die parallel zu uns auf einem Projekt arbeiten. Da unsere Projekte oftmals vor einem vorab festgelegten Zeithorizont ablaufen, wurden wir schon an unserem ersten Tag aktiv in die Projektarbeit eingebunden und somit sprichwörtlich in das kalte Wasser gestoßen. Der daraus resultierende Lerneffekt ist natürlich sehr groß und unsere Lernkurve verläuft dank dieser intensiven Arbeitsweise steil nach oben.

Wissen, Erfahrung und Kreativität
Teamwork ist in der Transaktionsberatung so wichtig, weil unsere Projekte immer sehr unterschiedlich sind. Der Austausch mit erfahreneren Kollegen und das Teilen von Wissen ist daher notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Zwar entwickelt man im Laufe der Zeit immer mehr Routine und kann sich an standardisierten und in der Praxis bewährten Vorgehensweisen orientieren. Allerdings gleicht kein Mandant dem anderen und kein Projekt dem vorherigen, so dass auch keine Fragestellung pauschal nach „Schema F“ zu lösen ist. Um das bestmögliche Ergebnis für den Mandanten zu erzielen, ist also Kreativität gefragt – kombiniert mit dem steuerlichem Wissen und der Erfahrung der Teams! Auf diese Weise wirken wir mit unserer Tätigkeit aktiv an einer „better working world“ mit. Denn indem wir zur Weiterentwicklung international tätiger Unternehmen beitragen, können wir die Arbeitswelt nachhaltig positiv verändern.Transaction Tax – M&A-Beratung ohne Schema F

Besonders gut gefällt uns, dass Teamwork in der Transaction Tax auch außerhalb der Arbeit gelebt wird – zum Beispiel bei regelmäßigen Teamevents. Neben dem gemeinsamen Grillen im Sommer freuen wir uns immer besonders auf die Skifreizeit, bei der wir Kollegen aus der gesamten GSA-Region treffen. Auch die diesjährige Skifreizeit haben wir genutzt, um neue Kontakte zu knüpfen und uns abseits des Projektgeschäfts besser kennenzulernen.

Unser Weg zu EY
Ihr hättet auch Lust, Teil unseres Teams in der Transaktionsberatung zu werden? Dann lernt uns kennen – zum Beispiel als Praktikant! So sind wir nämlich bei EY eingestiegen. Außerdem haben wir uns schon im Studium vertiefend mit dem Schwerpunkt Taxation befasst und ich, Simone, mache derzeit berufsbegleitend auch noch meinen „Master of Taxation“. Neben dem erfolgreichen Abschluss meines Masterstudiums haben wir uns beide das Ablegen des Steuerberaterexamens als nächstes großes Ziel gesetzt.

Wenn Ihr mehr über die Arbeit in der Transaction Tax oder über Eure Einstiegsmöglichkeiten bei EY wissen möchtet, dann schreibt uns. Wir helfen Euch gerne weiter.

Eure Simone und Euer Steffen


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s