Big lights and big dreams – mit „Set Sail“ nach NYC

Euer Traum ist es auch, einmal in New York City zu leben und zu arbeiten? Von Juli bis September 2015 konnte ich meinen Wunsch realisieren und wechselte über das „Set Sail“-Programm vom deutschen EY Office in Freiburg nach New York City.

Mein Name ist Jonas Philipp Burckgard. Ich bin 24 Jahre alt, Diplom-Finanzwirt, Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht bei Prof. Dr. Murswiek und Student der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seit September 2014 bin ich bei EY in Freiburg als Werkstudent im Bereich Tax tätig.

Mein Arbeitsplatz war am „German Tax Desk“ als Teil des „Global Tax Desk Network“, das neben dem deutschen EY-Team Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt umfasst. Der EY-Tower befindet sich direkt am Times Square und beeindruckt mit 37 Stockwerken. Dort arbeiten über 8.000 Kolleginnen und Kollegen – mit Blick auf Manhattan.

Gearbeitet habe ich im Bereich der International Tax Services (ITS). Schwerpunkt dieses Bereichs ist die Beratung international tätiger US-Unternehmen, die in Deutschland wirtschaftlich aktiv werden möchten, indem sie unter anderem Unternehmen kaufen oder auf dem Kapitalmarkt tätig werden. Besonders häufig entstehen dabei Fragestellungen rund um das Doppelbesteuerungsabkommen (DBA). Neben Recherchen habe ich laufend an verschiedenen Projekten mitgearbeitet oder an Meetings teilgenommen. Dadurch war jeder Tag aufs Neue spannend und herausfordernd.

Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen Kollegen aus verschiedensten Ländern konnte ich viele neue Kontakte knüpfen und Freundschaften beginnen- nicht zuletzt auch durch die traditionellen ‚Thursday Drinks’ auf einer der vielzähligen ‚rooftop-bars’ oder dem ‚rooftop’ der EY-Apartments über den Dächern von Manhattan. Gelegenheiten gab es auch in den Mittagspausen im benachbarten Bryant Park, in dem man wie in einer Oase dem Trubel der Stadt für einige Minuten entschwinden kann. Auch die „US Open“ habe ich mit Kollegen besucht und dabei sogar einen deutschen Prominenten getroffen.

Neben den touristischen Hotspots nahm ich an verschiedenen Laufveranstaltungen und Open Air Events teil. Bei fantastischem Wetter nutzte ich auch die Nähe zu Long Island und den Hamptons und verbrachte
das Wochenende am Strand.

Im Vergleich zu meinem kurzen privaten Aufenthalt vor einigen Jahren war es eine komplett neue Erfahrung, in das Leben der Stadt einzutauchen und dort zu arbeiten. Bereits das Gefühl morgens beim Joggen im Central Park oder die Tatsache, plötzlich im Anzug auf dem Times Square zu stehen, sind unbeschreiblich. Meine Worte können nur ansatzweise wiedergeben, was ich in dieser unvergesslichen Zeit erlebt habe.

Im Ausland wurde mir erst richtig deutlich, wie zentral ‚Networking’ ist. Neben den vielen neuen Erfahrungen und Sichtweisen konnte ich hierüber viele Kontakte knüpfen.

Ein letzter Tipp an alle, die ihre Träume immer wieder aufschieben: Wann immer Ihr die Chance habt, lebt sie und nutzt dieses Netzwerk, EY ist mehr als nur ein Unternehmen: Erreichen, was unerreichbar scheint – ‘Building a better working world‘. Meine legendäre und unvergessliche Zeit in New York City ging leider viel zu schnell zu Ende!

Falls Ihr noch mehr über das Set-Sail-Pratikantenprogramm oder meinen Aufenthalt in New York wissen möchtet, hinterlasst mir gerne einen Kommentar. Bewerben könnt Ihr Euch übrigens das ganze Jahr über – hier geht’s zu den Stellenanzeigen.

Euer Jonas


2 thoughts on “Big lights and big dreams – mit „Set Sail“ nach NYC

  1. Hallo Jonas,

    vorab danke für deinen Artikel.

    Ich bin aktuell bei EY als Werkstudent im Bereich Tax – People Advisory Service” tätig.

    Ich wollte fragen, ob die Stellenausschreibungen für die Bereiche Tax zu einem bestimmten Zeitraum veröffentlicht werden?

    Aktuelle finde ich nur welche für die Assurance und TAS.

    Vielen Dank!!

    1. Hallo Tugce,

      vielen Dank für deine Kommentar.

      Tatsächlich ist es so, dass wir das ganze Jahr über mehrmals Set-Sail-Stellenanzeigen veröffentlichen. Es gibt dafür keinen festen Zeitpunkt. In der Regel sind dabei auch immer einige Tax-Stellenanzeigen dabei. Unsere Empfehlung wäre es, dass du regelmäßig auf dem EY-Jobportal nach möglichen Tax-Stellen schaust oder du dir direkt ein Kandidatenprofil mit deinen Wünschen anlegst. https://ey.taleo.net/careersection/profile.jss?lang=de&type=1&csNo=10261&portal=12140131673&isOnLogoutPage=true

      Solltest du weitere Fragen dazu haben, dann wende dich gerne an unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Recruitment-Center: Telefon: +49 (6196) 996 10005 / E-Mail karriere@de.ey.com

      Viel Erfolg und beste Grüße,
      dein EY-Team

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s