Absolventenkongress – Tipps für Deinen Messebesuch

Am 26. und 27. November 2015 findet in Köln die größte Jobmesse Deutschlands statt – der Absolventenkongress 2015. Habt Ihr Euch diesen Termin schon vorgemerkt?

Wir sind auch mit dabei und bieten Euch in Vorträgen und Diskussionsrunden viele Informationen über unser Unternehmen und Eure Einstiegsmöglichkeiten. An unserem Messestand (Halle 8, Stand D1) erhaltet Ihr von mir und meinen Kollegen Einblicke aus erster Hand.

Warum der Absolventenkongress für mich persönlich mit besonderen Erinnerungen verknüpft ist, verrate ich Euch in diesem Beitrag. Zunächst aber gebe ich Euch ein paar hilfreiche Tipps:

 

1. Das Ticket

Um am Absolventenkongress teilnehmen zu können, müsst Ihr Euch anmelden. Auf absolventenkongress.de findet Ihr nicht nur Infos zu EY. Dort könnt Ihr Euch auch die Tickets besorgen.

 

 

2. Die Vorbereitung

Bei Karrieremessen ist dies wohl der wichtigste Tipp: Informiert Euch vorher online über die Unternehmen, mit denen Ihr ins Gespräch kommen möchtet. Kunstpausen aufgrund mangelnden Wissens sind nicht nur peinlich, sondern hinterlassen auch keinen guten Eindruck.

Mehr Informationen zu EY und den Karrieremöglichkeiten bei uns findet Ihr auf unserer Internetseite. 

 

 ABSKO1433. Das Aufwärmtraining

Bevor es losgeht, kann es nicht schaden, mental auf das Ereignis vorbereitet zu sein. Ihr könnt Euch ein paar Worte zurechtlegen, mit denen Ihr Euren Gesprächspartner begrüßen möchtet. Oder überlegt Euch, wie Ihr in kurzer Zeit möglichst viel über Euch erzählen könnt.

Wenn Ihr das Ganze noch vor dem Spiegel übt, kann nicht viel schief gehen. Versucht bei allem Lampenfieber, locker zu bleiben. Das vermittelt Selbstbewusstsein.

4. Die Anreise

Größte Flexibilität habt ihr natürlich, wenn Ihr mit dem Auto anreist. Bequemer, umwelt- und nervenschonender sind jedoch andere Verkehrsmittel. So ist zum Beispiel die Anreise mit dem Bus möglich. Auch der Zug bringt Euch direkt bis zum Kölner Messegelände.

5. Der Mehrwert

Als Teilnehmer am Absolventenkongress könnt ihr ein umfangreiches Informationsprogramm nutzen. Euch erwarten viele Vorträge zu Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Arbeitswelt.

Im Hörsaal EY könnt Ihr Expertenrunden wie das ZEIT Campus Forum verfolgen. Dort wird zum Beispiel die Frage diskutiert: „Ist mein Lebenslauf planbar?“ Klingt selbst für mich als Senior Manager spannend. Vielleicht sehen wir uns ja beim Vortrag.

6. Der Spaß

Wichtig ist auch, dass Ihr Spaß an Eurem Messebesuch habt. Seid neugierig und geht offen auf die Angebote des Kongresses zu. Dann werdet Ihr feststellen, dass es viel Spannendes, Nützliches und Leckeres zu entdecken gibt.

7. Das Netzwerk

Nach Eurer Rückkehr aus Köln werdet Ihr zahlreiche Informationen und Eindrücke gesammelt haben. Am meisten werdet Ihr jedoch von den Kontakten profitieren, die Ihr geknüpft habt. Diese zahlen sich vielleicht sogar noch in einigen Jahren aus.

Ich bin – wie schon angedeutet – das beste Beispiel dafür. Meinen Kollegen Christian Buechler, mit dem ich für einen der größten Autohersteller weltweit arbeite, habe ich vor sieben Jahren auf dem Absolventenkongress getroffen. Ich war nervös, hatte mich zum ersten Mal in einen Anzug gezwängt und auf den Weg nach Köln gemacht. Die Hoffnung, dort meinen zukünftigen Arbeitgeber zu finden, hat sich erfüllt. Jetzt bin ich auf Euch gespannt.

Wir sehen uns in Köln!

Euer Mario


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s