Aris Start in die aufregende Welt des EY-Blogs!

Ari_2Hallo Zusammen!

Ich bin Ari, die Jüngste im EY Blogteam, und freue mich schon sehr darauf, euch von nun an regelmäßig davon zu berichten, was EY für mich so besonders macht!

Heute möchte ich mich erst einmal vorstellen: Ich studiere Volkswirtschaftslehre im Master an der Freien Universität Berlin und vertrete EY an meiner Uni als Campus-Scout. Dabei bin ich die Schnittstelle zwischen Studenten, der Universität und EY. Den Studenten stehe ich für alle Fragen zu EY und den Karrieremöglichkeiten im Unternehmen zur Verfügung, helfe bei der Organisation von EY-Veranstaltungen an der Uni wie beispielsweise der Audit Challenge und verteile das ein oder andere Give-away an meine Kommilitonen.

Vor allem möchte ich anderen Studenten einen praxisnahen Einblick in die Arbeitswelt von EY geben und von meinen Erfahrungen als Praktikantin berichten. Als Campus-Scout treffe ich sehr viele Studenten, die ganz unterschiedliche Fragen zu EY haben und die ich natürlich gerne beantworte!

Wie sieht meine bisherige „Laufbahn“ bei EY aus? Eingestiegen bin ich vor drei Jahren mit einem Praktikum in der Assurance in München. Während der Busy Season habe ich für ein paar Monate hautnah miterlebt, wie es sich als angehender Wirtschaftsprüfer so lebt! Das Praktikum war mitten in meinem Bachelorstudium eine tolle Herausforderung für mich und eine super Möglichkeit, nach viel Theorie im Studium die erste Praxiserfahrung zu sammeln. Wenige Wochen später wurde ich in das EY-Programm Xperience aufgenommen, das den hier geförderten Praktikanten beispielsweise die Möglichkeit gibt, an Xperience Academies teilzunehmen oder Kontakt zu anderen Praktikanten aus dem Programm zu knüpfen.

Ich war begeistert von der Unternehmenskultur und besonders von den netten Kollegen, die ich bei EY kennengelernt hatte und beschloss daher, ein weiteres Praktikum zu absolvieren. Dieses Mal durfte ich mich am Hauptstandort von EY beweisen: London! In der Gobal Assurance hatte ich für einige Monate die Möglichkeit, an der globalen Strategie von EY mitzuarbeiten und konnte erleben, was es bedeutet, für ein international tätiges Unternehmen zu arbeiten.

Seit einiger Zeit bin ich nun Campus-Scout an der FU Berlin und freue mich, meine Erfahrungen mit anderen Studenten teilen und ihnen bei ihrem Karriereweg helfen zu können. Mein persönliches EY-Highlight in diesem Jahr war die IILC, die International Intern Leadership Conference in Orlando, während der ich EY-Praktikanten aus der ganzen Welt kennengelernt und mich mit ihnen ausgetauscht habe. Eine Woche lang konnte ich dort den EY-Spirit genießen!

Wie ihr seht, habe ich bei EY schon viele tolle Erfahrungen gemacht, und daran möchte ich euch in meinen Beiträgen teilhaben lassen! Zum Beispiel möchte ich euch berichten, wie aufgeregt ich an meinem ersten Tag als Praktikantin war, welche Herausforderungen ich seitdem gemeistert habe und wie ich von der Unternehmenskultur bei EY durch ständige Förderung profitiert habe. Vor allem will ich euch Tipps geben, wie ihr bei EY einsteigen und Erfahrungen machen könnt und wie diese zu etwas ganz Besonderem werden!

In den nächsten Beiträgen werde ich über mein Berliner Leben schreiben, vom Unileben als Campus-Scout und darüber, was mich an EY begeistert, wie dort Kollegen zu Freunden werden und über all die kleinen EY-Highlights in meinem Alltag!

Besonders freue ich mich auf Feedback von euch. Ideen, Fragen und auch Kritik sind gern gesehen!

Eure Ari


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s